Sprechzeiten nach Termin:

Mo.-Fr. 10 - 13 Uhr u. 15 - 19 Uhr,

Sa. Notfallsprechstunde 10 - 12 Uhr

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.



 

Bahnhofsallee 12 • 31840 Hessisch Oldendorf • Tel. 0 51 52 / 52 85 11 • Fax: 0 51 52 / 52 70 280



Chiropraktik

Mit Chiropraktik werden Blockaden und Verklebungen durch einen sanften, aber schnellen,  gezielten Stoß auf die Wirbelgelenke, durch Zug, Bewegung, oder Dehnung an Muskeln und Gelenken mit dem Ziel gelöst, die normale Beweglichkeit der kleinen Wirbelgelenke wiederherzustellen, oder Beckenschiefstellungen zu beheben.
Solcherlei Blockaden äußern sich zumeist in Lahmheiten. Viele unserer Tierhalter berichten von wechselnden Lahmheiten, Aufschreien, Schleifen der Hinterpfoten, unkoordinierten Bewegungen, oder eierndem Gang ihrer Haustiere. Andere stehen krumm, wollen ihr Körbchen nicht verlassen, bleiben bei Spaziergängen zurück, oder drehen gar um. Sie spielen nicht mehr oder wollen nicht mehr toben. Aber auch andere Symptome, wie Zähneknirschen, Schmatzen oder unklarer Juckreiz an immer denselben Stellen können auf Schmerzen oder Blockaden hinweisen.
Weil die aus dem Wirbelkanal austretenden Nerven durch die Blockaden gequetscht werden, können sie ihre normale Funktion nicht mehr ausüben. Da aber auch innere Organe wie Herz, Leber, Magen, Darm  oder Nieren von Nervengeflechten aus dem Rückenmark versorgt werden, können auch sie durch Blockaden der Wirbelgelenke nachhaltig in ihrer Arbeit beeinträchtigt werden. Bei fortbestehender Störung kann dies bis hin zu Organversagen führen.
Bevor wir Hand anlegen, wird Ihr Tier bei uns erst einmal gründlich untersucht. Denn die Chiropraktik ist kein rohes „Einrenken“, sondern sanfte Handarbeit im Rahmen ganzheitlicher Therapiekonzepte, die Weitsicht, Erfahrung und Fingerspitzengefühl erfordert. Eine Therapie, dessen Heilungseffekte innerhalb kurzer Zeit sichtbar werden.
Eine ruhige Atmosphäre während der Behandlung ist sehr wichtig, denn Chiropraktik wird sehr gut toleriert und oft richtiggehend genossen. Sie sollten sich daher unbedingt einen Termin geben lassen und sich, so wie wir, genügend Zeit nehmen, wenn Sie uns mit Ihrem Tier für eine Chiropraktik besuchen.

Weitere Informationen zu Frau Dr. Glatz-Vinke und der Chiropraktik bei Pferden finden Sie unter www.tierchiro-hm.de